Zimtschnecken mit Gemüse der Saison

Rezept drucken
Zimtschnecken mit Gemüse der Saison
Diese Zimtschnecken schmecken am besten am gleichen Tag. Wenn Du ein Vorrat vorbereiten magst , kannst Du sie (ungebacken) einzeln einfrieren auf dem Teller, damit die Schnecken nicht zusammen kleben. Anschließend alle Schnecken in einem Gefrierbeutel im Tiefkühlfach aufbewahren und nach Bedarf frisch aufbacken.
Vorbereitung 20 Minuten
Wartezeit 45 Minuten gehen lassen
Portionen
Blech
Vorbereitung 20 Minuten
Wartezeit 45 Minuten gehen lassen
Portionen
Blech
Anleitungen
  1. Der vegane Hefeteig: 1. Die frische Hefe in einer Tasse zerbröseln, mit 1 EL Zucker in lauwarmen Pflanzlichen Milch (Sojamilch) oder im warmen Wasser auflösen und mit Handtuch zudecken. Kokosöl schmelzen und zur Hefemischung geben. Das Mehl mit Salz und Zimt vermischen und zusammen mit der feuchten Hefemischung circa 10 Minuten mit der Hand oder in der Maschine kneten. Es soll ein weicher und elastischer Teig werden. Den Teig zu einer Kugel formen, in ein Gefäß legen und mit einem feuchten Handtuch abgedeckt an einem warmen Ort ( ohne Durchzug) etwa 40 Minuten lang gehen lassen. 2. Sobald sich der Teigvolumen verdoppelt hat, kann er auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche zum großen Rechteck ausgerollt werden ( etwa 1 cm dick). 3. Füllung darauf verteilen. 4. Den Teig nun vorsichtig aufrollen und in 3 - cm- breite Stücke schneiden. 5. Die Stücke auf einem Backblech verteilen und ausreichend Platz dazwischen lassen, da die Schnecken sehr aufgehen. Weitere 20 Minuten die Schnecken auf dem Backblech gehen lassen. 6. Backofen auf 180 C vorheizen ( Ober- und Unterhitze) und ca. 20 Minuten fertig backen.
  2. Die herzhafte Gemüsefüllung: 1. Möhre und Zucchini waschen und mit einem Sparschäler in lange dünne schichten schneiden. 2. Getrocknete Tomaten klein schneiden 3. Das Gemüse mit Pflanzenöl,Zitronensaft, Gewürzen und Salz vermischen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.