Erdbeer-Sushi

IMGP8402.JPG

Bei einem Wettbewerb belegte dieses Rezept den 1 Platz in der Kategorie “Hauptspeise”. In jenem Moment habe ich es verstanden: es wird Zeit für alle zu kochen, nicht nur für die eigene Family & Friends – Gemeinschaft. Ich möchte mein Essen und das Glück es zubereiten und genießen zu können mit jedem teilen, der sich mehr Leben, mehr Liebe, mehr Glück wünscht. Denn Essen ist nicht bloß Nahrung für den Körper, es ist Inspiration für den Geist, es ist Medizin für den Organismus und es ist tiefe Dankbarkeit für den Moment, dass ich auch Glück nenne.

Damit möchte ich meinen Blog starten.

 

Zutaten für das preisgekrönte Erdbeer-Sushi:

(für 4 Personen)

12 Erdbeeren

2 Avocado

Nori-Blätter

Sesam, Schnittlauch

Sojasauce

Roter Reis* 200 Gramm

Saft einer Zitrone

1 EL Rohrzucker

100 ml Wasser

½ TL Salz

* kann auch mit weißen Sushi-Reis zubereitet werden

Zubereitung:

Reis kochen und mit einer Mischung aus Wasser, Salz, Zitronensaft und Zucker marinieren. Abkühlen lassen.

Avocado schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Alternativ: Avocadocreme zubereiten. Dazu wird das Fruchtfleisch mit der Gabel zerdrückt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Erdbeeren in Spalten schneiden.

IMGP8376.JPG

 

Ein Nori-Blatt auf eine Klarsichtfolie legen, auf dem ersten Drittel des Blatts Reis verteilen und fest andrücken. Auf dem Reisbett Avocado mit Erdbeeren verteilen. Die Rolle vorsichtig schließen, kurz andrücken, zwei mal hin und zurück rollen. Anschließend die Sushi-Rolle mit scharfem Messer in Scheiben schneiden. Mit Erdbeeren, Sesam und Schnittlauch schmücken.

Bon appétit !

IMGP8395.JPG