7. Gewohnheit hoch effektiver Menschen nach S. Covey: lernen!

Die 7. Eigenschaft oder besser gesagt – Gewohnheit von hoch effektiven Menschen nach S. Covey ist lernen. Es klingt wie das Zitat von Lenin: Lernen, lernen und nochmals – lernen! Höre nicht auf zu lernen und Dich weiter zu bilden. Auch nach der Schule, auch wenn Du schon erwachsen bist, auch wenn Du älter wirst.

Lernen, lernen und nochmals lernen! (V. I. Lenin)

Sich auf das Neue zu freuen, stets neugierig sein, immer weiter lernen und sich dabei erfreuen – ist der Schlüssel zum fit bleibenden Gehirn, zum Jungbleiben trotz Alter. Meine Oma wünschte sich zum 90 Geburtstag einen PC Kurs. Was? Ich war platt und zugleich stolz auf sie, denn es zeigte mir: so will ich mit 90 sein: neugierig auf das Neue, ohne Hemmung etwas von Null auf zu lernen.

Bilde Dich immer weiter fort. Traue Dich auch an die neuen Themen, befasse Dich mit Dingen, die für Dich noch unbekannt sind. Wir alle wissen- Sporttreiben ist wichtig für unsere Gesundheit. Und wir tun auch was dafür jede Woche. Und was ist mit Gehirntraining?

Neben dem physischen und intellektuellen Bereich gibt es noch zwei weitere, wo man sich fortbilden kann. Es ist der emotionale und der geistige Bereich. Emotionen sind die Gewürze in unserem Leben, sie sind wichtig. Das Erlernen mit den eigenen Emotionen bewusst umzugehen kann das Leben bereichern. Sich auf Emotionen einlassen zu können, sich diese eingestehen zu dürfen oder vielleicht zu erlernen die Emotionen schonend raus zu lassen, ohne der üblichen Explosion (gut für die Umwelt und Beziehungen).

Was aber ist die geistige Fortbildung? Hier hören die Ideen und Beispiele in der Regel auf. Als ich über den Autor des Buches: S. Covey las, entdeckte ich, dass er in seinem Leben als Familienvater und Großvater von einer sehr großen Familie, als Trainer der in der Politik und Wirtschaft für Jahre in Voraus ausgebucht war… das dieser Mann täglich 30 Minuten in der Bibel las. Er bestand darauf, dass diese – die wichtigste Eigenschaft bzw. Gewohnheit eines hoch effektiven Menschen ist – sich täglich Zeit für die geistige Bildung zu nehmen.

Meditation. Lesen in den heiligen Schriften, Gebete, Mantra singen, viele weitere geistige Praktiken, die seit Tausenden vor Jahren den Praktizierenden einen großen Dienst erweisen stehen im Fokus.

Auch die Wissenschaft ist mittlerweile damit einverstanden: wer sich täglich Zeit nimmt, um seinen Geist zu beruhigen, um wenigstens für 20 Minuten (besser 30 Min) ganz abzuschalten und sich bewusst auf diese geistige Reise einzulassen. Der gewinnt an Lebensfreude, Disziplin, Erfolg und innerer Balance.

Ich wünsche Euch Glück und viel Freude beim Praktizieren der sieben Eigenschaften / Gewohnheiten der hoch effektiven Menschen nach S. Covey.

Meine Frage heute: planst Du feste Zeiten ein, um neue Bücher zu lesen? In welchen Bereichen möchtest Du Dich in den kommenden 3 Jahren fortbilden?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.