Gesunde Smoothies für Kinder und Erwachsene. 5 Gründe um mit dem Smoothie den Tag zu beginnen.

Gesund durch den Winter mit Smoothie zum Frühstück.

Wenn das spätherbstliche Grau durch Kälte und Wind unterstützt wird heißt es für mich: Farbe bekennen und gleich morgens Smoothies mixen. Smoothie bedeutet für meine Familie – Vorbeugung gegen Erkältung & Co.  Es ist ein Vitaminkick und Farbtherapie zum Frühstück.

Eins kann ich gleich versprechen: wer wenigstens 10 Tage durchhält: sich einen frischen Smoothie zum Frühstück zu gönnen, fühlt es einfach, wie gut es einem ergeht.  Und die Kids? Meine sind es inzwischen gewohnt immer öfters einen Smoothie zum Frühstück zu bekommen. Ich beobachte, dass sie auf süßen Geschmack bestehen und eher selten grüne Smoothies trinken. Daher lege ich das Grünzeug für mich und meinen Mann erst später in den Mixer, wenn ich die gelben oder roten Smoothie Kinderportionen schon abgefüllt habe.

Hier kommen die 5 Gründe, um den Tag mit einem Smoothie zu beginnen:

  1. Vitamine gleich zum Frühstück zu bekommen gibt mir ein gutes Gefühl für den ganzen Tag. Das Gefühl wird durch die Rolle der Mama und Ehefrau, die für ein vitaminreiches Frühstück sorgt gesteigert.
  2. Die Zubereitung ist einfach und schnell. Es bleibt kaum Abwasch. Mein Mixer Behälter fülle ich anschließend mit Wasser auf und lasse es an für 10 Sekunden im Leerlauf, das schmutzige Wasser weg schütteln, fertig!
  3. Ein Smoothie ist auch schnell “gegessen” und lässt sich auch praktisch in einer Flasche abgefüllt gut zur Arbeit, Schule oder Spaziergang mitnehmen.
  4.  Jeden Tag neue Ideen für Smoothie Kreationen kommen praktisch von selbst. Dein Schrank gibt es dir vor, was Du noch hinein legen könntest. Es ist also jedes Mal spannend und Du darfst kreativ sein und die Farbtherapie durch die bunten Früchte sorgt für gute Laune!
  5. Du musst nicht viel extra einkaufen: die Basis, damit Dein Smoothie rund schmeckt: ist nach Geschmack austauschbar:

a) Saurer Geschmack:  eine Zitrusfrucht, von Limette bis Orange;

b) Süßer Geschmack: von Dattel über Birne bis Honig

c) Cremig-sämige Konsistez: von Banane, Avocado, Chia Samen bis  Nüsse, Nuss- und Körnerpasten (Sesampaste).

Eine bittere und feurige Note gibt der Ingwer oder Chilischote.

Es gibt natürlich ein ABER – Du brauchst einen Hochleistungsmixer. Ja, eine Investition von ca. 250,- EUR oder mehr erwartet einen, der täglich leckere Smoothies auch aus roten Beete, Ingwer, Spinat, Salat, etc. zubereiten möchte oder die  Mandelmilch selber herstellen will. Aber Leute, ich kann es nur sagen: dies ist eine Investition, die sich lohnt. Und … es gibt ja auch immer wieder einen Anlass sich beschenken zu lassen oder den Preis zu teilen. Vielleicht kommt so ein gutes Gerät auf Euren Wunschzettel. Für mich kann ich nur sagen, dass ich es nie bereut habe meinen guten Mixer vor 4 Jahren gekauft zu haben, es leistet ganz wunderbare Dienste für unsere ganze Familie und spart mir viel Zeit und Nerven, bei der Frage: “Haben wir heute genug Obst gegessen ?”Smoothie kann man im Glas schlürfen, meine Kids trinken es gern mit einem Trinkhalm, dann geht auch nichts daneben. Oder man nimmt es statt Milch zum Müsli:

HABT IHR DAS REZEPT AUSPROBIERT?

EINE KULINARISCHE INSPIRATION BEKOMMEN ?

Dann hinterlasst mir einen Kommentar oder verlinkt mich auf eurer Seite bei Social Media mit dem Hashtag #ich-im-glueck.

Ich freue mich auf euer Feedback!

 

Rezept drucken
Gesunde Smoothies für Kinder und Erwachsene
Vorbereitung 10 Minuten
Portionen
Liter Smoothie
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Portionen
Liter Smoothie
Zutaten
Anleitungen
  1. Beide Orangen schälen, halbieren, gegebenenfalls Kerne entfernen. Die Orangenhälften noch ein mal durchschneiden und in den Mixer geben.
  2. Beide Bananen schälen und in den Mixer geben.
  3. 15 Datteln entkernen. Falls die Datteln trocken sind - diese für ca. 5 Minuten im warmen Wasser einweichen, danach lassen sich die Kerne einfacher lösen. Achtung: 15 Datteln sorgen für den süßen Geschmack, damit meine Kids viel davon trinken können. Für meinen Geschmack reichen etwa 9 Datteln aus, um die Süße im Smoothie zu schmecken. Probiert es aus, was für Euch am Besten schmeckt und nimmt gern auch weniger oder mehr Datteln dazu.
  4. Mit Wasser bis zur gewünschten Konsistenz auffüllen und für 40 Sekunden in einen Hochleistungsmixer geben. Gelber Smoothie für Kids ist fertig!
  5. Die Kinderportionen abfüllen und zur Seite stellen. Das Grün der roten Beete gut waschen, trocknen und mit dem Rest vom gelben Smoothie ca. 45 Sekunden lang mixen. Fertig! Wer direkt grüne Smoothies zubereiten möchte, lässt den vorigen Schritt aus und legt alle Zutaten zum mixen zusammen. Tipp zum Grünzeug: in der Regel kann man am Markt das Grün kostenlos bekommen. Da ich aber die rote Beete oft verwende, kaufe ich einen Bund mit 5 - 6 Stück. Davon nehme ich das gesamte Grün für mein Smoothie, der für ca. 2 Liter reicht.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.