Kartoffel Pastinaken Suppe

Diese Suppe ist ein Alleskönner – es wärmt, beruhigt und mach gute Laune. Genau das richtige an einem ungemütlichen kühlen Tag und zur Stärkung der Abwehrkraft. Meine Kinder essen diese Suppe gern auch wenn sie mal erkältet sind.

Aber auch für alle, die fit und gesund sind ist diese Suppe ein Hit: in nur 20 Minuten vorbereitet schmeckt sie hervorragend zum Mittag oder Abendessen. Wenn Ihr statt pflanzliche Sahne – Kokosmilch verwendet, schmeckt die Suppe noch etwas exotischer.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Kartoffelsuppe
Rezept drucken
Kartoffel Pastinaken Suppe
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Kartoffeln und Pastinaken waschen, schälen, und ins kochende Wasser legen. 10 Minuten kochen.
  2. Ingwer schälen und mit der Rückseite einer Tasse platt drücken und zum Gemüse dazu geben. Lorbeerblätter dazu geben. Die Suppe weitere 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Wenn die Kartoffeln weich sind, den Topf vom Herd nehmen.
  3. Lorbeerblätter und Ingwer aus der Suppe herausnehmen. Kurkuma, Zimt, Pfeffer und Salz dazu geben. Den Suppeninhalt mit einem Stabmixer oder in einem Standmixer cremig pürieren. Pflanzliche Sahne oder Kokosmilch dazu geben und nochmals kurz pürieren. Die Muskatnuss über die Suppe reiben. Mit einem Klecks Sahne ( Hafer oder Kokoscreme) und frischen Kräutern servieren.

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.