Goldene Müsli für Genießer. Gebackene Müsli mit Kurkuma Gewürzmischung und Orangenschale.

Müsli selber machen… wozu soll das gut sein? Es gibt doch schon so viele Sorten am Markt. Ich wette: der Geschmack wird Euch überzeugen.

Die Grundlage für dieses Rezept habe ich auf dem leckeren Blog von Lynn Hoefer auf heavenlynnhealthy entdeckt. Danke Lynn, die Idee mit der Orangenschale ist einfach genial! Da ich Kurkuma liebe, habe ich die Gewürze, die ich für die Goldene Milch verwende auch hier ausprobiert. Mit großem Erfolg.  Es ist zu unserem absoluten Nummer 1 Müsli aufgestiegen und ist sehr beliebt bei meinen Kindern.

Neugierig? Lasst uns los legen:

Wir brauchen kernige Haferflocken, Sonnenblumenkerne,  Sesamsaat, Leinsamen, Kürbiskerne, Nüsse z. Bsp.: Mandeln,  Cashewkerne, Walnüsse, Honig oder Agavendicksaft, Kokosöl und meine Kurkuma Gewürzmischung, bestehend aus Kurkuma, Zimt, Kardamom, Ingwer & weißen Pfeffer.

Cashewkerne, Mandeln, Walnüsse grob schneiden, bzw. halbieren. Alle trockenen Zutaten ohne Gewürze gut vermischen. Das Kokosöl bei niedriger Flamme erwärmen, dazu Honig bzw. Agavendicksaft geben und Gewürze untermischen. Die flüssige Masse mit den trockenen Zutaten vermischen und auf einem Backblech verteilen.

Bei 160 Grad bei Ober- Unterhitze 20 Minuten lang backen. Danach das Müsli kräftig durchmischen.

Den Abrieb der Orangen unter die heiße Müslimasse verteilen. Den Backofen ausstellen und weitere 4 Minuten im Ofen stehen lassen. Müsli abkühlen lassen. Das Aroma ist einmalig und wird Euch schon vor dem ersten Probieren überzeugen.

Hier kommt meine liebste Variante: Müsli pur genießen!

Rezept drucken
Müsli für Genießer
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 24 Minuten
Portionen
Backblech
Zutaten
Für die Kurkuma Gewürzmischung
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 24 Minuten
Portionen
Backblech
Zutaten
Für die Kurkuma Gewürzmischung
Anleitungen
  1. Nüsse mit Messer halbieren bzw. ganz grob kurz hacken. Alle trockenen Zutaten gut vermischen. In einer Pfanne bei geringer Hitze Kokosöl mit Honig bzw. Agavendicksaft und Gewürze vermischen und zu den trockenen Zutaten geben. Alles gut vermischen. Auf das Backblech auslegen. Backofen auf 160 Grad vorheizen und 20 Minuten die Müsli bei Ober- Unterhitze darin backen. Schalenabrieb von zwei unbehandelten Bio-Orangen zum Müsli geben, durchmischen und bei ausgeschaltetem Backofen weitere 4 Minuten stehen lassen. Aromatherapie für die Köchin ist damit garantiert. Guten Appetit!

 

 

 

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.