Rosmarin-Zucchini Pasta mit frischen Feigen. Ein kulinarischer Gruss aus Griechenland

Eine Idee für ein Abendessen am Meer:

Pasta mit jungen Zucchini, Rosmarin und Feigen. Hier auf Chalkidiki treffe ich auf Rosmarinbüsche. Die wunderschönen Blüten können auch gegessen werden.

Rezept drucken
Rosmarin Zucchini Pasta mit frischen Feigen
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. In einer Pfanne Olivenöl geben, 4 zweige Rosmarin in große Stücke teilen und im Öl einige Sekunden schwenken. Zucchini in Würfel schneiden und dazu geben. Etwa 4 Minuten kurz anbraten.
  2. Mit Sahne ablöschen. Wer keine Sahne nehmen möchte - macht eine Mischung aus Zitronensaft (1/2 Zitrone), und 3 EL Wasser und 1 EL Olivenöl.
  3. Pasta kochen, abtropfen lassen und zusammen mit Zucchini in der Sauce schwenken.Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Feigen ( alternativ gehen auch Zwetschgen) schneiden und dazu geben. Sofort servieren.

Bon Appétit!

HABT IHR DAS REZEPT AUSPROBIERT UND SICH INSPIRIEREN LASSEN ?

Dann hinterlasst mir einen Kommentar oder verlinkt mich auf eurer Seite bei Social Media mit dem Hashtag #ich-im-glueck.

Ich freue mich auf euer Feedback!

Сохранить

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.