Rote Beete Suppe Borschtsch vegetarisch auch für Kinder!

Heute komme ich mit einer russischen Suppe zu Euch – die Rote Beete Suppe (Borschtsch) mit einer Variante für Kinder!

Immer wenn ich „Borschtsch“ lese, muss ich lächeln. So ein Aufwand, um nur einen russischen Buchstaben zu ersetzen hat man ganze sieben deutsche Buchstaben bemüht.

Es ist eine Suppe für den Herbst und Winter – erntefrisches Gemüse aus unseren Region voller Vitamine: rote Beete, Möhre, Kartoffel, Weißkohl und einer Geheimzutat finden in dieser vitaminreichen Suppe zusammen. Es ist auch eine Farbtherapie – das leuchtende Rot als Ausgleich zum grauen Grau. Wir kochen eine vegetarische Suppe – ohne Fleisch, wer eine herzhafte Einlage braucht – fügt gern noch 200 Gramm gekochte rote Bohnen hinzu. Ich mache heute eine leichte Variante ohne Bohnen.

 

Jede Familie in Russland kocht die rote Beete Suppe – Borschtsch nach dem besonderen Familienrezept. Heute möchte ich Euch mein Rezept vorstellen und zugleich eine Variante für die Kinder anbieten. Denn es gibt nichts enttäuschendes für eine Mama, die gerade gekocht hat,  als Kinder, die sagen: „Nö, das esse ich aber nicht!….“

Ich zucke innerlich zusammen, wenn ich diese Worte höre. Es passiert selten, aber es passiert… und immer wieder bei den Suppen. Ausnahme: Creme-Suppen. Aber Borschtsch zur Creme-Suppe umwandeln? Das geht für mich zu weit… Also fragte ich meine Lehrerin – die wunderbare vegetarische Köchin Nitja Rupa aus Lettland und sie hat mir einen Trick verraten. So haben Ihre Mutter und Großmutter den Borschtsch den Kindern schmackhaft gemacht. Das Ergebnis hat mich und meine Kinder voll überzeugt.

Ihr braucht nur 30 Minuten, um diese leckere Suppe fertig zu stellen. Mein Tipp: kocht gleich die doppelte Portion, denn am nächsten Tag schmeckt der Borschtsch noch intensiver. Es ist eine Suppe die gern ganze 2 Tage lang gegessen werden darf, ohne an Geschmack zu verlieren. Vorsicht beim Aufwärmen: die Suppe nicht zum kochen bringen, nur warm machen. Um die rote Farbe aufzufrischen gibt einfach eine Spritze Zitronensaft vor dem Servieren in die Suppe.

Seid Ihr schon gespannt? Dann lasst uns los kochen.

Kinder Borschtsch sieht dann so aus:

Meine Kinder machen sich zuerst an die Borschtsch- Nacktschnecken ran, und danach trinken sie die rote Zauberbrühe aus. Bon Appétit!

HABT IHR DAS REZEPT AUSPROBIERT UND SICH INSPIRIEREN LASSEN ?

Dann hinterlasst mir einen Kommentar oder verlinkt mich auf eurer Seite bei Social Media mit dem Hashtag #ich-im-glueck.

Ich freue mich auf euer Feedback!

Rezept drucken
Rote Beete Suppe Borschtsch vegetarisch fuer Gross und Klein
Vorbereitung 30 Minuten
Wartezeit 1 Stunde
Portionen
Personen
Zutaten
Vorbereitung 30 Minuten
Wartezeit 1 Stunde
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Den Suppentopf ( 3 L) erhitzen und 1 EL Pflanzenöl oder Ghee hinein geben. 2 ganze Lorbeerblätter und 7 Pfefferkörner dazu geben. Die rote Beete schälen, in Würfel schneiden und in den Topf geben. Den Deckel schließen.In der Zwischenzeit die Möhren schälen, in Würfel schneiden. Die rote Beete wenden und die Möhren auf die rote Beete in den Topf legen. Nicht mischen, Deckel zu und ziehen lassen.
  2. Kartoffeln schälen und in größere Würfel ( als Möhren und die rote Beete) schneiden. 0,4 Liter Wasser zum kochen bringen. Den Deckel abnehmen und das erste Mal die Möhren mit roten Beete durchmischen. Kochendes Wasser in den Topf geben, sodass das ganze Gemüse mit Wasser bedeckt ist. Salzen und Kartoffeln dazu geben. Den Topf mit dem Deckel schließen und beim mittlerem Feuer köcheln lassen.
  3. Den Kohl in kleine Stifte schneiden und zur Suppe dazu geben. Mehr kochendes Wasser dazu geben, sodass auch der Kohl mit Wasser bedeckt ist. Wieder den Deckel schließen. Die sauren Äpfel auf einer mittel großen Reibe reiben. Sobald der Kohl die rote Farbe der roten Beete angenommen hat, die geriebenen Äpfel dazu geben. Nochmals Wasser kochen und den Topf bis zur gewünschten Suppenkonsistenz auffüllen.
  4. Suppe vom Herd nehmen und noch 1 Stunde stehen lassen, damit alle Aromen sich voll entfalten können. Zum servieren die frischen Kräuter fein hacken und einen Klecks Sauren Sahne auf die Suppe geben. In Russland wird Schwarzbrot dazu gereicht.
  5. Borschtsch – Variante für Kinder: eine oder mehr Kinderportionen von unserem Borschtsch in ein Gefäß abfüllen. Die Suppe gießen wir durch ein feines Sieb ab. Das Suppenwasser gieße ich in eine Kindertasse und stelle sie zur Seite. Das gekochte Gemüse – die Suppen Füllung püriere ich 20 Sekunden mit einem Mixstab und gebe bei Bedarf etwas Salz dazu. Jetzt kann schon serviert werden: das Püree mit einem Klecks saure Sahne und die Suppe in der Tasse.
  6. Wer noch 10 Minuten Zeit hat - macht „Nacktschnecken“. Dazu geben wir 1 EL Grieß ( Dinkel Grieß) zum warmen Püree und mischen es gut durch, 5 Minuten stehen lassen, damit Grieß aufgehen kann. Bei bedarf noch etwas Grieß dazu geben. Wir formen in der Hand kleine Würstchen – Nacktschnecken und braten diese kurz in einer Pfanne an. Damit sich die Form hält paniere ich die Schnecken mit etwas Grieß und lege sie auf eine Teflonpfanne für paar Minuten. Die roten Nacktschnecken werden etwas goldig und können sofort mit der Tasse Suppe serviert werden.
  7. Meine Kinder machen sich zuerst an die Borschtsch- Nacktschnecken ran, und danach trinken sie die rote Zauberbrühe aus. Bon Appétit!

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Сохранить

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.